Im Verbund

AGN

Kooperation von unabhängigen Beratern aus mehr als 90 Ländern
weiter

Rückruf-Service

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten? Wir rufen Sie gerne an.

Ihr Name:

Ihre Telefonnummer:

Anfrage an Standort:

Expertentipps

Gute Chancen in vielen Hinsichten in Tschechien

Gibt es eigentlich noch wirtschaftliche Paradiese vor der eigenen Haustür? Ein Paradies vielleicht nicht, aber zumindest sehr gute Chancen in vielen Hinsichten: Das bietet Tschechien. Wenn man nicht in die Ballungszentren Prag und gegebenenfalls Pilsen geht, finden sich in Tschechien gute und hochqualifizierte Mitarbeiter, die zwar nicht mehr so preiswert wie vor zehn Jahren, aber immer noch billiger als in Deutschland sind. Tschechien hat im Gegensatz zu Deutschland einen Geburtenüberschuss.

Wenn Deutsche allerdings glauben, dass sie diese Tschechen zur Auswanderung nach Deutschland bewegen können, täuschen sie sich: Das Land selbst ist attraktiv und lebenswert und bietet genügend Arbeit. Etabliert man als deutsches Unternehmen ein Tochterunternehmen in Tschechien, sind die Wege nach Deutschland ungefähr so lange wie die Wege aus einem Tochterunternehmen in Hessen. Und Tschechien hat einen weiteren Vorteil – der Einkommensteuersatz für wirtschaftliche Aktivitäten in Tschechien beträgt

15 % (evtl. zzgl. 7% „Reichensteuer“ für diejenigen, die mehr als ca. EUR 40.000,00 im Jahr verdienen), der Körperschaftsteuersatz 19 %. Diese Steuersätze lassen sich aufgrund eines bestehenden Doppelbesteuerungsabkommens in bestimmten Konstellationen als endgültige Steuerlast für deutsche Gesellschafter tschechischer Firmen realisieren.

Eingestellt am: 02.06.2015