Im Verbund

AGN

Kooperation von unabhängigen Beratern aus mehr als 90 Ländern
weiter

Rückruf-Service

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten? Wir rufen Sie gerne an.

Ihr Name:

Ihre Telefonnummer:

Anfrage an Standort:

Expertentipps

Immobilieninvestitionen in Tschechien

Eine in Deutschland steuerlich unbeschränkt steuerpflichtige natürliche Person besitzt eine Immobilie in Tschechien, die sie an eine aktiv tätige Produktionsgesellschaft vermietet. Das Einkommen aus der Vermietung ist in Tschechien steuerpflichtig, da das DBA der Tschechischen Republik das Besteuerungsrecht gibt. Das Einkommen ist nach Abzug der tatsächlichen Kosten (oder eventuell nach Abzug von pauschalen, kalkulatorischen Kosten in Höhe von 30% der Einnahmen) in Tschechien mit einem Einkommensteuersatz von 15% (!) steuerpflichtig. In Deutschland sind die Einkünfte aus Tschechien steuerfrei unter Progressionsvorbehalt.

Nach einer Spekulationsfrist von 5 Jahren kann die Immobilie in Tschechien steuerfrei verkauft werden.

Bei näherem Interesse wenden Sie sich bitte an die WIRA-Niederlassung Nürnberg. Gerne können Sie auch direkt unsere Partnergesellschaft Schaffer & Partner s.r.o. in Prag ansprechen (www.schaffer-partner.cz), Sie finden dort auch deutschsprachige Ansprechpartner.

Eingestellt am: 29.09.2014